Tour de Worms

Beschreibung

Genussvolle Runde durch den Süden Rheinhessens

Die perfekte Verbindung von Rhein, Wein und den Schauplätzen der Nibelungen. Die einfachen Anstiege, zauberhaften Ausblicke und pittoresken Weinörtchen bescheren eine lockere Rundtour. Sie starten in der geschichtsträchtigen Stadt Worms und radeln genussvoll durch die Weinberge des Zellertals. Die Radroute verläuft durch Monsheim und führt mit kleinen Anstiegen auf die Anhöhen des Wonnegaus. Im idyllischen Flörsheim-Dalsheim können Sie einen Zwischenstopp für ein Gläschen Wein oder einen kleinen Gang rundum die mittelalterliche Fleckenmauer einlegen. Bei den Abfahrten bis Osthofen am Fuße der Rheinterrasse kann man sich wunderbar entspannen. Dann nehmen Sie mit der Rheinterrassenroute wieder Kurs auf die Nibelungenstadt
Worms, die als krönender Abschluss Sehenswürdigkeiten aus über zwei Jahrtausenden zu bieten hat, wie den Wormser Kaiserdom, den ältesten Jüdischen Friedhof Europas und die vielen Erinnerungsorte der Nibelungen.

Info

Rheinhessen-Touristik GmbH
info@rheinhessen.info

www.rheinhessen.de
www.radfahren.rheinhessen.de

Tourdetails

Rundweg, 44 km

Höhenmeter: auf 110 m, ab 93 m

Orientierung

Einheitliche Radwegebeschilderung auf den Routen„Hiwwel-Route“, „Mühlen-Radweg“ und „Rheinterrassenroute“, an den Übergängen auf Markierungswechsel achten

 

 

 

Radwanderkarte

Radkarte „Radrouten Rheinhessen“; ADFC RegionalkarteRheinhessen (erhältlich im Buchhandel)

Digitale Tourdaten

www.radfahren.rheinhessen.de

Start/Ziel: Worms, Festplatz am Rheinufer

An-/Abreise

PKW: Worms, Kastanienallee /Rheinstraße am Festplatz

ÖPNV: von der Rückseite des Wormser Hbf auf der Hiwwel-Route erst Richtung Osthofen, dann Richtung Kirchheimbolanden

Besonderheiten

  • Anschluss an den Rheinradweg
  • E-Bike Ladestationen
  • Hofläden und Vinotheken
  • Gute Bahnanbindung auf ¾ der Strecke und Möglichkeit zum Abkürzen
  • Gute Kombinationsmöglichkeiten: Wandern auf dem Rheinterrassenwegund dem Zellertalwanderweg, Kulturprogramm Worms

Sehenswürdigkeiten am Weg

  • Worms: Dom St. Peter, Jüdischer Friedhof, Nibelungenmuseum, Rheinufer mit Hagendenkmal
  • Flörsheim-Dalsheim: Fleckenmauer
  • Westhofen: Seebachquelle und Ruine Liebfrauenkirche
  • Osthofen: Weinbergsturm „Miniaturburg Leckzapfen“, KZ Gedenkstätte
  • Worms-Herrnsheim: Schloss mit Landschaftspark

Angebote

Wichtige Termine & Angebote für das Radjahr 2018

  • Termine: 17.06. „Trullo Radwanderung“ Flörsheim-Dalsheim; 22.06. -24.06. Osthofener Weinmeile; 20.07.-05.08.
  • Nibelungenfestspiele WormsAngebot: „Genussradeln vom Wonnegau ins Zellertal“Sternradel-Pauschale im südlichen Rheinhessen mit 3 Übernachtungen auf dem Weingut mit Lunchpaket und 2 x Abendmenü199,00 € pro Person/DZ

GPS-Daten

Der downloadbare GPX-Track ist auf allen gängigen GPS Outdoor Navigationsgeräten nutzbar.

Jetzt downloaden
Rad-Wandern 2017
bitte wählen