Werler Kleeblatt

Beschreibung

14 „Lieblings-Radtouren“ und das Knotenpunktsystem

Das „Werler Kleeblatt“ ist eine von 14 "Lieblings-radtouren" im Kreis Soest. Sie setzt sich aus vier thematischen Rundkursen zusammen: Tour A (grün) "Windmüllertour" führt vorbei an alten und neuen Windmühlen. Tour B (schwarz) „Salz in Werl“ orientiert sich an den Spuren der Salzgeschichte von Werl. Tour C (blau) „Schlacht am Birkenbaum“ führt an Orte der sagenumwobenen Schlacht an der Stadtgrenze zu Unna. Tour D (orange) „Weite Sicht und Sauerkraut“ bietet weite Ausblicke von der Haar und verläuft dann bergab ins Sauerkrautdorf Westönnen. Alle Touren vermitteln Wissenswertes über Kultur, Natur und Landwirtschaft rund um Werl, wie z. B. die Geschichte des Salzes. Die Touren eignen sich insbesondere für Familien mit Kindern. 

Neben dem "Werler Kleeblatt" bietet  das Fahrradwegenetz im Kreis Soest noch einiges mehr: Von der weitläufigen münsterländischen Parklandschaft über die Felder in der Soester Börde bis hin zu den bewaldeten Berghängen des nördlichen Sauerlandes reicht das über 800 km weit ausgebaute Radwegnetz mit 14 Thementouren im Kreis Soest. Radwanderer können hier die unterschiedlichsten Kultur- und Naturlandschaften kennenlernen. Die Strecken führen entlang von Auen- und Moorlandschaften, wo sich seltene Vogelarten beobachten lassen, durch Wälder und Wiesen ebenso wie historische Stadtkerne und urtümliche Dörfer. Eine Besonderheit ist das regionale Knotenpunktsystem. Nach dem Motto „Radeln nach Zahlen“ wurde das Radnetz im Kreis Soest in eine Wabenstruktur unterteilt, an deren Eckpunkten die Weiterfahrt in mehrere Richtungen möglich wird. Die Knotenpunkte sind durchnummeriert und dank Infotafeln lassen sich verschiedene Routen individuell kombinieren.

Info

Kreis Soest
Koordinierungsstelle Regionalentwicklung
Hoher Weg 1 - 3
59494 Soest
Telefon   02921 30-3104
www.tourismus-kreis-soest.de
tourismus@kreis-soest.de

Tourdetails

Rundweg, 17-22 km

Orientierung

 

Radwanderkarte

Radbooklet "Lieblings-Radtouren durch den Kreis Soest" mit beiliegender Radkarte

Digitale Toureninfos

www.tourismus-kreis-soest.de

Start/Ziel: Start- und Endpunkt aller vier Radtouren ist der Sportpark Werl, Höppe 1

Besonderheiten 

  • Knotenpunktsystem
  • FahrradBus des Regionalverkehrs Ruhr-Lippe GmbH (RLG) und der DB Westfalenbus
  • Bett+Bike
  • E-Bike Netzwerk
  • Fahrradverleih- und Servicestationen
  • spezielle Radveranstaltungen

Sehenswürdigkeiten am Weg

  • historischer Stadtkern Werl
  • Basilika der Wallfahrtsstadt Werl
  • Hellwegbörde
  • alte und neue Windmühlen (Tour A/grün)
  • Sauerkratdorf Westönnen (Tour D/orange)
  • Saline im Kurpark von Werl (Tour B/ schwarz)

Angebote

Alljährlich finden unter dem Motto „Sommertouren im Werler Kleeblatt“ auch geführte Rundfahrten statt, bei denen zusätzliche Erläuterungen durch fachkundige Führer zu Besonderheiten am Wegesrand gegeben werden. Die Rundfahrten dauern ca. 3 Stunden. Routenflyer mit weiteren Informationen zu Gegebenheiten an der Strecke sind in der Stadtinformation oder unter www.werl.de erhältlich

GPS-Daten

Der downloadbare GPX-Track ist auf allen gängigen GPS Outdoor Navigationsgeräten nutzbar.

Jetzt downloaden
Rad-Wandern 2018
bitte wählen